Objekt-Orientierte UX und Mobile First

Sophia Voychehovski teilt ihre Erfahrungen die sie bei CNN während dem Design für die Seiten zur US Präsidentschaftswahl gemacht hat. Dabei führt sie gute Argumente für einen objekt-orientierten Ansatz beim UX Design an. Besonders folgenden Absatz zum Thema Mobile First finde ich sehr passend:

»To me, mobile first simply means forced prioritization. It means think about layout later. Start with a single column “design” (also known as a list), and force yourself to prioritize content and functionality with sequential ranking.«

Object-Oriented UX bei A List Apart lesen

Veröffentlicht am